Am Morgen danach ist der Qualm in der Jänschwalder Straße verzogen, nur eine verrußte Scheibe weist von außen auf den nächtlichen Brand hin – aber er ist Gesprächsthema Nummer 1 auf der Straße vorm Haus.
Mareike Tröbner (46) zeigt ein Handyfoto mit lodernden Flammen hinter dem Fenster. Beim Gassigehen mit ihrem Hund hatte sie diese entdeckt – und dabei Schlimmeres verhindert.
„Späte...