Jahrzehntelang sind die Cottbuser – oft mit eiligen Schritten – über die Bombe hinweggelaufen. Der alte Sprengsatz aus dem Zweiten Weltkrieg lag im Boden direkt unter dem Eingang zum einstigen Spreewaldtunnel. Die 50 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe haben die beiden Sprengmeister Mario Büch...