Zu einem schweren Verkehrsunfall ist die Polizei am Donnerstagnachmittag in die Gemeinde Dissen-Striesow im Landkreis Spree-Neiße gerufen worden.
Ersten Informationen der Polizei zufolge befuhr dort ein 18-jähriger Quad-Fahrer mit seinem Fahrzeug den Dissener Weg von Dissen in Richtung Döbbrick. Aus unbekannter Ursache kam der Fahrer mit seinem Gefährt in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Masten sowie einen Stromkasten eines Energieversorgers und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.

Quadfahrer beim Unfall auf Dissener Weg schwer verletzt

Der Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Carl-Thiem-Klinikum nach Cottbus geflogen. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 2.500 Euro.
Der Weg war für den Rettungseinsatz voll gesperrt.
Mehr Informationen und Hintergründe zu Einsätzen der Polizei in Brandenburg, Berlin und Sachsen finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR Online.