Nach einem Fehler beim Überholen hat ein VW-Fahrer am Montag gegen 16 Uhr zwischen den Kreisverkehren auf der L 51 zwischen Briesen im Landkreis Spree-Neiße und Cottbus die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Das teilt die Polizei am Dienstag mit.
Der Golf kam von der Fahrbahn ab und auf dem Dach zum Liegen. Die beiden 18 und 24 Jahre alten Insassen wurde dabei verletzt und durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Unfallstelle musste voll gesperrt werden

Zur Absicherung der Rettungsmaßnahmen musste die Landstraße an der Unfallstelle bis Montag etwa 17 Uhr voll gesperrt werden.
Der entstandene Schaden beläuft sich laut Polize auf etwa 5.000 Euro.
Weitere Informationen und Hintergründe zu Einsätzen der Polizei in Brandenburg, Berlin und Sachsen finden Sie auf der Themenseite Blaulicht auf LR Online.