Wer am Neujahrstag in der Lausitz auf die Bahn setzt, kann entpannt sein. Aktuell rollt es auf den Gleisen in der Lausitz wieder nach Plan.

Bei der Odeg hatte es am Silvestertag Störungen im Zugverkehr gegeben. Das teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Aufgrund einer Fahrzeugstörung waren auf der wichtigen Trasse zwischen Cottbus und Berlin einige Züge aussgefallen oder durch Ersatzverkehr gefahren worden. Betroffen davon waren der RE2 aus Berlin in Richtung Cottbus und die RB41 zwischen Cottbus und Lübben.

Wer mit dem Zug auf der Linie RB 65nach Zittau fahren will muss noch bis März zwischen Görlitz und Hagenwerder auf den Bus umsteigen.