Autofahrer, die ab Mittwoch, 20. Oktober, auf der B 97 unterwegs sind, müssen sich auf Umleitungen einstellen. Der Grund: Ein Kohlebahn-Übergang in der Nähe des Kraftwerks Jänschwalde muss instand gesetzt werden. Darüber informiert Leag-Pressesprecher Toralf Schirmer. Damit gehen Verkehrsbeeinträchtigungen einher. Der Bahnübergang wird durchgehend ab 6 Uhr am Mittwochmorgen bis 15 Uhr am Donnerstag, 21. Oktober gesperrt. Eine Umleitung über die Ortsumgehung Cottbus, Willmersdorf und Neuendorf sind ausgeschildert. Wo, welche Umleitung verläuft, sehen Sie auf der Karte, die als Download anhängt (PDF, siehe Artikelende).