Während der Osterferien wird die Ortsverbindungsstraße zwischen Frauendorf und dem Ortseingang Koppatz voll gesperrt. In diesem Zeitraum erneuert  der Landkreis Spree-Neiße die Straßendecke, informiert die Gemeinde Neuhausen/Spree.
Bereits am Freitag, 26. März, wird die Straße halbseitig für die Einrichtung der Baustelle gesperrt. Vom Samstag, 27. März, bis Freitag, 9. April, ist die Ortsverbindung dann dicht und wird der Verkehr großräumig umgeleitet.
Aus diesem Grund kommt es ab Samstag zu Änderungen im Verkehr der Linie 25 und 41, weist Cottbusverkehr hin. Die Busse werden demnach über Kiekebusch, Karlshof und Kahren umgeleitet. Die Haltestellen „Frauendorf Waldstraße“ und „Koppatz Frauendorfer Straße“ können während der Bauarbeiten nicht bedient werden. Cottbusverkehr richtet in Frauendorf an der Einmündung Hauptstraße / Wald­straße eine Ersatzhaltestelle ein. Fahrgäste in Koppatz können ersatzweise die Haltestelle „Koppatz Hauptstraße“ nutzen.
Aufgrund der Umleitungen seien für den Bauzeitraum geringfügige Fahrplanänderungen der Linie 25 notwendig. Die Fahrpläne gibt es in den Cottbusverkehr-Kundenzentren in der Stadtpromenade und am Hauptbahnhof, unter www.cottbusverkehr.de und in der VBB-App.