In Brandenburg liegen die Sterbefallzahlen in den ersten 19 Kalenderwochen – vom 1. Januar bis zum 10. Mai 2020 – deutlich über denen im Vorjahreszeitraum. 943 mehr Todesfälle habe es in den ersten 19 Kalenderwochen gegeben, teilte das Amt für Statistik Berlin Brandenburg am Mittwoch mit. Das entspreche einem Anstieg um 8,2 Prozent.
Eine Nachricht, die zunächst einmal aufhorchen lässt. Gibt es also doch einen Corona-Effekt bei den Sterb...