In der Stadtpolitik ist es üblich, dass Fraktionen auf den Sachverstand von Bürgern setzen. Sie beraten die Abgeordneten als sachkundige Einwohner in den Fach-Ausschüssen. Die Fraktion GfC Gemeinsam für Cottbus ist nun im Stadtparlament mit einer solchen Personalie gescheitert. Genauer gesagt an deren DDR-Vergangenheit.
Normalerweise wird der Beschluss über die Liste der sachkundigen Einwohner in einem Ritt abgestimmt. Normalerweise finden di...