Krisenzeiten sind unsichere Zeiten. Das erfahren die mehr als 150 Helfer am Cottbuser Bahnhof am eigenen Leib. Seit den frühen Morgenstunden warten sie auf die Ankunft des Sonderzuges aus Breslau. 400 Menschen aus der Ukraine sollen an Bord sein. Dreieinhalb Stunden nach der ursprünglichen Ankunft...