(red/noh) Der Radsportclub Cottbus organisiert zum 44. Mal die Juniorenetappenfahrt (U19) im Straßenrennsport, die vom 12. bis 14. April in Cottbus und Umland stattfindet. Die Rundfahrt ist in der höchsten UCI-Kategorie und damit weltweit ausgeschrieben. Es stehen 20 Teams mit 120 Fahrern in der Altersklasse U19 (17-18 Jahre) in der Starterliste, davon zehn international aus acht Nationen. Am 12. April startet die Rundfahrt um 16.30 Uhr in Drebkau/Kausche. Am 13. April findet am Vormittag das Einzelzeitfahren zwischen Drachhausen und Fehrow statt. Um 16.30 Uhr folgt das Rundstreckenrennen ums Spree-Waldhotel Cottbus. Am 14. April startet um 10 Uhr die Abschlussetappe in Dissen.