Gegen 23.45 Uhr am Montagabend beobachtete ein Zeuge einen Mann, wie dieser einen Gullideckel in der Erfurter Straße in Cottbus auf ein parkendes Auto warf und daraufhin mit einem Auto davon fuhr. Der Zeuge kontaktierte die Polizei, welche kurze Zeit später den Tatverdächtigen stoppte und kontrollierte, teilt Polizeisprecher Torsten Wendt mit.
Ein Atemalkoholtest wies einen Wert von 1,56 Promille aus. Zu Verhinderung weiterer Straftaten wurde der 35-jährige Mann mitgenommen. Die Polizei hat weitere Ermittlungen eingeleitet.