Am Dienstagvormittag sind Rettungskräfte der Feuerwehr in die Schmellwitzer Oberschule in Cottbus geeilt, weil die hiesige Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Unmittelbar nach Eintreffen - die Schule war bereits vom Lehrpersonal evakuiert worden - begaben sich die Feuerwehrleute auf die Suche nach der Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage. Rauch oder ein Feuer konnten die Kameraden nicht vernehmen, teilt die Leitstelle Lausitz mit.
Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll ein mutwillig ausgelöster Pulverlöscher Ursache für den Feueralarm gewesen sein. Die Polizei ist derzeit noch vor Ort, um den Hergang zu ergründen.