Jörg Friebe hat genug von diplomatischen Formulierungen. Der Cottbuser ist aufgebracht und sieht die Zeit für Klartext gekommen. In einem Schreiben, das er an die Redaktion adressiert, fordert er, dass sich etwas an der Grundhaltung einiger Discounter ändern müsse, weil sie die Grundregeln der Pandemie nach seinem Empfinden vernachlässigen. Dass nun erstmals in einem Cottbuser Supermarkt mehrere Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getest...