Von Peggy Kompalla

Genießer, Flaneure, Tänzer und Sommerfrischler haben am Freitagabend den Altmarkt in ein Ballhaus unter freiem Himmel verwandelt. Die passende Begleitung zur Walzernacht liefert das Philharmonische Orchester des Cottbuser Staatstheaters. Die Stadt scheint wie verwandelt. Über all dem Weiß schwebt eine ungewohnte Leichtigkeit.

Dagmar Wendland hat mit ihrem Mann Klaus einen Sitzplatz auf einem Fenstersims ergattert. Das Paar war bereits bei der Premiere im vergangenen Jahr dabei. „Das ist die absolute Harmonie“, sagt sie beim Blick über den Platz. „Das hat einfach Stil.“

Die Tische auf dem Altmarkt sind weiß eingedeckt mit Decken, Servietten, Blumen dekoriert. Die Menschen sind herausgeputzt und entspannt. Wer keine Reservierung für einen der Sitzplätze ergattern konnte, flaniert und trifft sich mit Freunden und Familie, schlürft Prosecco und Sommercocktails im Stehen.

Es warten sowieso alle, dass endlich das Orchester aufspielt. Das Ballett macht den Anfang und schwebt über die Tanzfläche. Jubel brandet auf, bevor die Gäste im Dreivierteltakt über den Platz schwingen, auf den Gesichtern seliges Lächeln.

Nicht nur die Gastronomen profitieren von dem Abend. Katharina Schoen hat ihren Deko-Laden Aquarella geöffnet. Draußen stehen eine stilvoll drapierte Sommergarnitur und Tische, dazu weiße Leuchten. Die Chefin empfängt ihre Gäste mit einem Glas Sekt in der Hand. Sie lacht: „An diesem Tag können wir mit unseren Kunden gemeinsam genießen.“ Die Menschen seien alle gelassen und fröhlich, der Abend ein echter Höhepunkt. Das bestätigt Ruth Schubert: „Diese Geselligkeit kenne ich sonst nicht von unserer Stadt.“ Sie und ihr Mann Burkhard sind begeistert. „Cottbus stellt schon was auf die Füße.“ Carsten Hajek sieht das genauso: „Das ist etwas für die Seele. Dieser Abend zeigt, wie wir Cottbuser wirklich sind: kulturvoll, schick, aufgeschlossen.“

Bis weit in die Nacht üben die Menschen die Leichtigkeit des Seins – in der Hoffnung, dass sie lange nachklingen möge.

Zweite Cottbuser Walzernacht auf dem Altmarkt, der sich wieder einmal ein ein riesiges Ballhaus verwandelt  hatte.

Bildergalerie Zweite Cottbuser Walzernacht auf dem Altmarkt, der sich wieder einmal ein ein riesiges Ballhaus verwandelt hatte.

UPDATE Transporter rast durch Innenstadt Verfolgungsjagd in Cottbus

Cottbus