Die Linken-Politikerin und Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht hat ihre Lesung und den Talk mit ihrem Biografen Christian Schneider in Cottbus am Donnerstag, 12. März 2020, abgesagt. Wagenknecht ist erkrankt, wie eine Sprecherin der Politikerin mitteilte.

Die Veranstaltung in der Stadthalle Cottbus entfällt daher. Lesung und Talk werden in diesem Jahr nachgeholt. „Frau Wagenknecht hatte sich sehr auf die Veranstaltung in Cottbus gefreut, wir machen das zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal“, sagte die Sprecherin der Politikerin.

Die für den 12. März ausgestellten Tickets behalten daher ihre Gültigkeit. Über den neuen Termin und den Veranstaltungsort wird in der Lausitzer Rundschau (LR), auf LR Online und im Veranstaltungsmagazin Kultikk rechtzeitig informiert.

Cottbus

Lesung und Talk mit Wagenknecht und Schneider (Buchautor von „Sahra Wagenknecht: Die Biografie“, Campus-Verlag) sind eine Veranstaltung des Veranstaltungsmagazins Kultikk der LR. Wir bitten um Verständnis für diese Absage. Weitere Veranstaltungen finden Sie auf kultikk.de.