„Geht dein Geld zur Neige, geh zu Auguste Feige.“ Das ist ein Ausspruch, den die Cottbuser im 19. Jahrhundert oft verwenden, erklärt Philologin Sigrid Robaschik in ihrem Buch „Hexe, Dame, Königin“. Damit gemeint ist die Gründerin der Cottbuser Auguste-Stiftung, die der Stadt kurz vor ihre...