„Landgericht macht Lover zum Nazi-Opfer“. Mit dieser markanten Überschrift hat sich ein Menschenrechtsanwalt an die Presse gewandt. Er bezieht sich auf ein Urteil, das vor wenigen Tagen in Cottbus gefällt wurde. Für ein „Liebesdate“ sei sein Mandant zu einer „brachialen Strafe von vier ...