Es geht um Millionenaufträge. Die soll ein Unternehmen aus dem Brandenburger Speckgürtel mit dem Betreiber des Kraftwerks Jänschwalde abgeschlossen haben. Damit es dazu kam, soll das Unternehmen Schmiergeld an einen führenden Mitarbeiter des Kraftwerks bezahlt haben. Der stellte daraufhin das Un...