Es ist ein Fall, der Cottbus wieder einmal deutschlandweit in die Schlagzeilen bringt. Ein Pakistaner (28) sticht einem 19-jährigen Cottbuser völlig unvermittelt ein Messer in den Rücken – und das mitten in der Straßenbahn. Die Umstände des Verbrechens – die Staatsanwaltschaft stuft es als Mordversuch ein – sind schockierend. Und es nicht der erste Fall in diesem Jahr.
Anfang März wird mitten in der Stadt ein 31-Jähriger erschossen. E...