Einem Autobesitzer in Cottbus ist am Samstag, 25. Juli, ein PKW der japanischen Automarke Mazda gestohlen worden. Dies teilt die Polizei in Cottbus mit.
Demnach hatte der Autofahrer sein Fahrzeug im Cottbuser Stadtteil Sandow am Morgen abgestellt. Als er am Mittag wieder zum Auto gehen wollte, habe er den Diebstahl bemerkt.
Der Autobesitzer erstattete Anzeige. Die Polizei beziffert den Schaden durch den Mazda-Diebstahl auf 29.000 Euro.
Auch in der Spremberger Vorstadt in Cottbus haben Mazda-Diebe am selben Wochenende laut Polizei zugeschlagen. Hier liegt der Tatzeitraum laut Polizei zwischen Freitagabend und Samstagmittag.
Der Eigentümer bemerkte demnach den Verlust des abgestellten Fahrzeugs und erstattete Anzeige. Laut Polizei liegt hier ein Schaden von 15.000 Euro vor.
Laut Polizei sind PKW der Marke Mazda bei Autodieben vergleichsweise beliebt, dies galt in den Jahren 2018 und 2019. Die Täter haben es demzufolge oft auf möglichst neuwertige SUV abgesehen.
Mehr Nachrichten aus Cottbus und Umgebung lesen Sie hier.