Klägerin und Beklagte kennen sich hinlänglich. Die Cottbuserin hat die Stadt Cottbus bereits wegen der Rechtmäßigkeit der Kommunalwahl 2014 verklagt und recht bekommen. Diesmal geht es um die Kommunalwahl in Cottbus 2019.
Im Jahr 2014, so befanden es die Richter am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg schließlich, seien die Wahlkreise in Cottbus nicht entsprechend der Proportion der Einwohner eingeteilt worden. Damit erklärten die Rich...