Im Moment stecke man noch in den Kinderschuhen, sagt Stephan Böttcher. Doch der Chef des Cottbuser Umweltamtes ist fest entschlossen, etwas daran zu ändern. Denn dass immer noch zu viele Kunststoffe im gesamten Ernährungskreislauf stecken, bei Stadtfesten immer wieder neue Tonnen an Müll produziert werden und Cottbus nach wie vor weit entfernt ist vom hübsch klingenden Slogan „Cottbus plastelos“, stört Böttcher nicht nur von Amtswegen,...