Uwe Woschech ist bescheiden. Der 62-Jährige möchte zum Jubiläum weniger über sich sprechen und dafür mehr über die Hürden, die seine Familie in 100 Jahren Maler-Geschichte gemeistert hat. „Über mich gibt es nicht viel zu sagen“, sagt er gleich zu Beginn des Gesprächs....