In Burg geht eine Familientradition zu Ende. Gastwirt Fritz Wendig hat sein „Deutsches Haus“ verkauft. 1984 übernahm er das Gasthaus mit Saal und Biergarten von seinem Vater Hermann. „Ich war die fünfte Generation“, schildert der inzwischen 67-Jährige. „Ich war immer Kneiper mit Leib un...