Sie haben es eiskalt auf das Treppchen abgesehen. Deshalb trainieren die Feuerwehrsportler vom Team Lausitz nicht nur im Kraftraum, auf der Bahn und am Hakenleiterturm, sondern lassen sich glatt tiefkühlen. Um genau zu sein, auf minus 103 Grad Celsius. Das hilft den Athleten bei ihrem anspruchsvoll...