Nach der Alarmierung um 18 Uhr wurden durch die Leitstelle Lausitz insgesamt zehn Feuerwehrfahrzeuge mit rund 50 Einsatzkräften zum Brandherd beordert. Dieser befand sich in einem Waldstück zwischen Groß Oßnig und Harnischdorf im Bereich der einstigen Kohlebahn der Leag.
Auf einer Fläche von rund 1600 Quadratmetern brannte der Waldboden. Die Feuerwehrleute hatten bis 20 Uhr mit den Löscharbeiten zu tun. Was das Feuer ausgelöst hat, ist derzeit noch nicht bekannt.