Im Cottbuser Ortsteil Merzdorf brannte am Donnerstagvormittag ein Abfallberg auf dem Gelände einer Entsorgungsfirma. Ein Notruf ging gegen 8.15 Uhr bei der Leitstelle Lausitz ein.
Schon auf dem Weg zum Einsatzort entschieden die Kameraden der Feuerwehren aus Cottbus und Merzdorf: Wir müssen noch weitere Einsatzkräfte nachfordern, um den Schwelbrand löschen zu können, hieß es aus der Leitstelle Lausitz.

Rauchwolke zieht über Cottbus-Merzdorf

Eine dunkle Rauchwolke stieg vom Gelände der Abfallentsorgungsfirma in den Himmel über Merzdorf. Die Feuerwehren aus Sandow, Branitz, Dissenchen und Schlichow rückten nach und unterstützen ihre Kameraden beim Löschen des Brandes. Laut Informationen der Leitstelle brannten etwa 400 Kubikmeter Abfall.
Das Feuer wurde gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war am Vormittag noch unklar. Die Polizei war vor Ort.