Um 16.45 Uhr sind die Rettungskräfte der Cottbuser Feuerwehr in ins Blechen Carré gerufen worden. Die im Einkaufszentrum installierte Brandmeldeanlage hatte ausgelöst. Was war passiert?
Ein technischer Defekt war die Ursache für den Einsatz der Feuerwehr in der Innenstadt, sagte Axel Leubauer von der Leitstelle Lausitz. Für den Einsatz mussten die Kunden das Gebäude verlassen. Daraufhin haben die Rettungskräfte nach möglichen Auslösern (Rauch, Feuer) des Alarms gesucht, aber nichts gefunden, erklärt Leubauer. Schließlich wurde der Defekt einer Brandmeldegruppe festgestellt. Diese wurde daraufhin deaktiviert.
Nach kurzer Zeit war das Blechen Carré wieder für die Kunden geöffnet.