Agne Matvejeva hat die Faxen dicke. Sie hatte ihr Fahrrad nur für eine Nacht am Cottbuser Bahnhof abgestellt, weil sie mit dem Zug nach Berlin musste. Doch als sie am nächsten Tag aus der Hauptstadt zurückkam, war das Rad weg. „Auch in meinem Freundeskreis wurden in der Woche zuvor mehrere Fahr...