Die Kriminalpolizei ermittelt seit Samstagmorgen gegen einen 29-jährigen Mann wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Gegen 03:20 Uhr wollten Polizeibeamte einen weißen VW Golf bei Peitz kontrollieren. Der Fahrer stoppte und flüchtete zu Fuß, ohne dass er kontrolliert werden konnte. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Ergreifung des Täters, der eine auffällige Tarnjacke trug. Der Halter des Fahrzeugs, der keine Fahrerlaubnis besitzt, bestreitet, am Steuer des Autos gesessen zu haben.

Daher wendet sich die Kriminalpolizei nun an die Öffentlichkeit und fragt: Wem ist das Auto in den frühen Morgenstunden des 11.01.2020 in Peitz oder zwischen Peitz und Wilmersdorf aufgefallen? Wer kann Angaben zum Fahrer oder weiteren Fahrzeuginsassen machen? Mit Ihren sachdienlichen Hinweisen wenden sich Sie bitte an die Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße unter der Telefonnummer 0355 4937 1227. Hinweise nimmt die Polizei auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.