Auslöser für den Beschluss des Verwaltungsgerichts war ein Eilantrag der Deutschen Umwelthilfe (DUH) und der Grünen Liga in Cottbus. Die Umweltverbände hatten moniert, dass zur Gewährleistung des Tagebaubetriebes bereits seit dem Jahr 2017 mehr Grundwasser gehoben werden muss, als es der Hauptb...