Im Cottbuser Ortsteil Kahren sind seit 6 Uhr Feuerwehr und Rettungskräfte vor Ort. Der Grund ist ein gemeldeter Gasaustritt in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Park, heißt es seitens der Leitstelle Lausitz.
Es konnte jedoch kein Leck für einen Gasaustritt gefunden werden, jedoch hätten einige Bewohner über gesundheitliche Probleme geklagt, sodass sie medizinisch betreut werden mussten.
Ansonsten verweisen die Leitstelle Lausitz in Cottbus, die Regionalleitstelle Ostsachsen in Hoyerswerda sowie die Polizeidirektion Süd auf eine Nacht ohne größere Einsätze.

Heute Regen und Schneeregen in der Lausitz

Die dicke Wolkendecke bleibt laut Deutschem Wetterdienst (DWD) bis mindestens Ende der Woche über der Lausitz hängen. Für heute erwarten die Meteorologen erneut leichten Regen, Schneeregen oder Schneegriesel. Die Höchstwerte liegen bei maximal drei Grad.
Die Wetterlage ändert sich am Mittwoch im Vergleich zu den beiden Vortagen nicht. Etwas kälter wird es voraussichtlich am Donnerstag: Der DWD rechnet dann mit minus einem bis plus zwei Grad – erneut könnte es schneien.

Keine Probleme auf Straßen und Schienen

Auf den Straßen und Schienen in der Lausitz rollt derzeit der Verkehr problemlos. Deutsche Bahn und Odeg melden keine Störungen.