Es sind große Schritte, mit denen es im Mega-Projekt Seehafen Teichland voran geht: Noch in diesem Jahr soll der Entwurf zum Bebauungsplan der Öffentlichkeit vorgestellt werden, 2021 könnte dann schon mit Erdarbeiten begonnen werden. Doch nicht nur das Vorhaben ist riesig, auch die Hoffnungen, die auf ihm ruhen, sind es. „Der Ostsee ist eine einmalige Chance, die wir für uns nutzen müssen“, sagt Harald Groba, Bürgermeister der Gemeinde ...