Das Cottbuser Impfzentrum ist ziemlich erfolgreich und trotzdem ein Auslaufmodell. Seit dem Start am 5. Januar sind in den Messehallen am Stadtring gut 70.000 Immunisierungen gegen das Coronavirus verabreicht worden.
Die Einrichtung läuft bislang unter der Regie des Landes Brandenburg. Das will das Zentrum Ende Juli schließen. Deshalb springt die Stadt Cottbus ab August ein. Grünes Licht dafür gibt es nun auch vom Stadtparlament. Eine gute...