Ängstliche alte Leute aus der höchsten Risikogruppe kommen zum Cottbuser Impfzentrum – in der Hoffnung, die Schutzimpfung hier zu erhalten. Doch auch Impfberechtigte, die ohne Angehörige in der Lausitz leben und selbst weder das Internet nutzen können noch durch die automatische Anmeldung an der Telefon-Zentrale kommen, werden wieder nach Hause geschickt. „Das ist unerträglich“, sagt Markus L.* „Denn prominente Kommunalpolitiker und ...