Der Burger Amtsdirektor Tobias Hentschel ist an Covid-19 erkrankt. Wie die Pressestelle am Montag mitteilt, ist Hentschel symptomfrei. In Abstimmung mit dem stellvertretenden Amtsdirektor Christoph Neumann führt Hentschel seine Amtsgeschäfte aus dem Homeoffice. „Mein Gesundheitszustand, ein leistungsfähiger Internetanschluss, PC mit Webcam und Kommunikationssoftware ermöglichen mir auch das Arbeiten von zuhause“, sagte Hentschel.
Derzeit geht man nicht davon aus, dass Hentschel in der Verwaltung jemanden angesteckt haben könnte. Hentschel hat sich aufgrund eines Coronafalls in der Familie bereits in Quarantäne befunden.