Verschiedene Diebstähle wurden der Polizei am Montag angezeigt. So hatten Unbekannte im Verlauf des vergangenen Wochenendes einen Imbiss in der Karl-Marx-Straße heimgesucht und diverse Getränke gestohlen, wie Polizeisprecher Torsten Wendt mitteilt. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in einem Drogerie-Markt, ebenfalls in der Karl-Liebknecht-Straße. Dort wurde eine 18-Jährige gestellt, die Waren für knapp 10 Euro entwendet hatte. Bei der Anzeigenaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass sie kurz zuvor in einem großen Kaufhaus im Wert von rund 50 Euro gestohlen hatte.

Etwas kurios – in Sandow versuchten zwei Diebe, zwei E-Scooter aus einem Discounter mitgehen zu lassen. Als sie erwischt wurden, ließen sie alles fallen und flüchteten unerkannt. In einem weiteren Discounter in der Karl-Liebknecht-Straße gelang es drei männlichen Ladendieben, einen Elektroroller zu stehlen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Raub beim Puschkinpark

Ein 24 Jahre alter Mann wurde am Dienstag gegen 2.20 Uhr im Bereich des Puschkinparkes von zwei akzentfrei Deutsch sprechenden Männern festgehalten. Wie die Polizei mitteilt, fragten die beiden ihn nach Bargeld. Daraufhin entnahmen sie es aus seiner Börse und verschwanden unerkannt. Der Mann blieb unverletzt und ging danach zum Bahnhof, wo er Polizeibeamte aufsuchte und den Vorfall zur Anzeige brachte.