In einigen Cottbuser Briefkästen sind am Donnerstag offenbar auffällige Postkarten mit einer Handynummer und einer persönlichen PIN aufgetaucht. Das berichtet die Polizeidirektion Süd. Auf den Karten, die ohne Absender versehen waren, stand die Bitte, diese Rufnummern schnellstmöglich zu kontaktieren, um wichtige private Angelegenheiten zu regeln.

„Offensichtlich handelt es sich dabei um eine weitere Betrugsmasche, mit der Ahnungslose durch dubiose Firmen in Kostenfallen gelockt und um ihr Geld gebracht werden sollen“, erklärt Polizeisprecher Torsten Wendt.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor diesen Betrugsversuchen und rät, Rückrufe zu unterlassen.