Zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes findet am Donnerstag, 19. September 2019, im Hotel Zur Bleiche in Burg eine besondere musikalische Lesung statt: Der Musiker Wolfgang Stute begleitet den Schriftsteller Bernhard Schlink (Autor von „Der Vorleser“).

Schlink liest aus dem Grundgesetz vor, erläutert es und spricht mit den Zuhörern darüber. Denn er nicht nur einer der erfolgreichsten deutschen Schriftsteller der Gegenwart, sondern auch Professor für Verfassungsrecht.

Sein Roman „Der Vorleser“ erschien 1995 und wurde zum internationalen Bestseller. Schlinks andere Romane und seine Erzählungen wurden ebenfalls in viele Sprachen übersetzt.

Bernhard Schlink: In der Jury des Spreewald-Literatur-Stipendiums

2018 erschien Bernhard Schlinks Roman „Olga“. Mit dem Spreewald verbindet ihn seit vielen Jahren seine Mitgliedschaft in der Jury des Spreewald-Literatur-Stipendiums.

Wolfgang Stute ist als poetischer Komponist und virtuoser Gitarrist sowie Perkussionist ein außergewöhnlich vielseitiger Musiker. Seine jüngste CD erschien unter dem Titel „peu à peu“.

Schlink und Stute kommen bereits zum zweiten Mal zu einer musikalischen Lesung mit anschließendem Gespräch nach Burg.

Lesung von Bernhard Schlink am 19. September 2019 in Burg

Die Lesung von Bernhard Schlink am 19. September 2019 beginnt um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Adresse: Hotel Zur Bleiche Resort & Spa,Bleichestraße 16,03096 Burg im Spreewald.

Cottbus