Das reiche Pücklersche Erbe birgt Freude und Frust in der Lausitz. Das sagt Helmut Rippl (95) aus Cottbus. Der hoch betagte Garten- und Landschaftsarchitekt gilt als profundester Kenner des Gartenfürsten Hermann Ludwig Heinrich Graf von Pückler-Muskau und ist auch im weiter forschenden Unruhestand bis heute sein begeisterter Schüler.
Die Pücklerschen Gesetze der Gartenkunst will der Cottbuser nicht durch Denkmalschutz in der Zeit des Entstehe...