Seit sechs Spielen ist Energie Cottbus in der Regionalliga Nordost ungeschlagen. Am Sonntag empfangen die Lausitzer nun Aufsteiger Chemie Leipzig im Stadion der Freundschaft (13.30 Uhr). Kann die Elf von Trainer Claus-Dieter Wollitz in der Tabelle weiter nach oben klettern. Es winkt vorerst Rang drei. Die RUNDSCHAU tickert live aus dem Stadion der Freundschaft.

Chemie Leipzig kommt als klarer Außenseiter und bringt viele Ex-Cottbuser mit. Hier geht es zum RUNDSCHAU-Gegnercheck.

Wegen des Ausfalls von Tobias Hasse (Gelb-Rot-Sperre) muss Trainer Wollitz etwas experimentieren. Doch der Coach scheut nicht den Griff in den Taktik-Baukasen. Wollitz findet, dass seine Mannschaft bereit ist für mehr Variabilität. Er sagt sogar: „Sie lechzt danach.“

Die RUNDSCHAU hat vor dem Spiel analysiert, ob Energie Cottbus schon wieder ein Aufstiegsteam beisammen hat. In einigen Bereichen ist die Mannschaft schon besser als vor zwei Jahren.

Und die FCE-Fansprecherin sagt sogar: „Diese Mannschaft ist ein Herzensding.“

Nutzer der LR-App finden den RUNDSCHAU-Liveticker hier: Energie Cottbus - Chemie Leipzig

Zudem melden wir uns via Facebook und auf dem Instagram-Kanal der RUNDSCHAU-Sportredaktion.

Unmittelbar nach dem Abpfiff gibt es hier auf LR Online eine Zusammenfassung mit den Höhepunkten des Spiels.

Lesen Sie auch zum Thema Energie Cottbus:

Der Regionalliga-Spielplan: Alle Spiele, alle Tore und alle Bilder von Energie Cottbus

Der Energie-Kader: Neuaufbau mit vielen Neuzugängen

Die Drittliga-Aufstiegshelden: Wo sie hingegangen sind, wo sie jetzt spielen

Vor dem Regionalliga-Spiel am Sonntag Energie Cottbus tüftelt am Chemie-Baukasten

Cottbus

Hat Energie Cottbus schon ein Aufstiegsteam? FCE-Fansprecherin: „Diese Mannschaft ist ein Herzensding“

Cottbus