(jal/swr) Nachdem Energie Cottbus am Mittwoch verkündet hat, dass Probespieler Orhan Yildirim bleibt und einen Vertrag unterschrieben hat,  sind beim FCE noch zwei Planstellen im Regionalliga-Kader frei. Trainer Claus-Dieter Wollitz berichtete am Mittwoch, dass er mit zwei Akteuren in Kontakt stehe und der Verein womöglich schon bis zum Wochenende deren Unterschriften vermelden könne.

Energie sucht einen neuen Tim Kruse

Das Anforderungsprofil ist klar: Wollitz sucht für seine jugendliche Mannschaft, die im Pokalspiel gegen den FC Bayern München zeitweise mit einem Altersdurchschnitt von 19,4 Jahren auf dem Feld stand, noch erfahrene Strategen – am besten für das zentrale Mittelfeld. So wie es Tim Kruse nach dem ersten Abstieg bei Energie in der Regionalliga Nordost vorbildlich interpretiert hatte.

Offensive mit Yildirim vollständig

Dessen zurückhaltende Art auf und abseits des Spielfeldes wird erneut benötigt. Wollitz betont: „Es geht nicht darum, Jungs wie Tobias Eisenhuth, Colin Raak oder Niklas Geisler die Plätze wegzunehmen. Wir suchen Spieler, die sie begleiten und an denen sie zu echten Lausitzer Strategen heranwachsen können.“

Mit Yildirim indes glaubt Wollitz, der ohnehin schon gut bestückten Offensive noch mehr Schwung zu geben. Der Trainer betonte: „Ich glaube, dass der richtig zündet. Das ist mein Gefühl, die Qualität hat er.“ Der 26-Jährige, der in beim Berliner AK und beim BFC Dynamo insgesamt 89 Regionalliga-Spiele absolviert hat, war zuletzt vereinslos. In einem einmonatigen Probetraining beim FCE hat er sich für den Vertrag empfohlen. Wollitz berichtete: „Seinen Ehrgeiz konnte man in jedem Training sehen.“

Lesen Sie auch zum Thema Energie Cottbus:

Der Spielplan: Alle Spiele, alle Tore, alle Bilder

Der Energie-Kader: Neuaufbau mit vielen Neuzugängen

Der Sommerfahrplan: Termine, Testspiele, Torschützen

Unmittelbar nach dem Abpfiff gibt es hier auf LR Online eine Zusammenfassung mit den Höhepunkten des Spiels.

Zudem melden wir uns via Facebook und auf dem Instagram-Kanal der RUNDSCHAU-Sportredaktion.

Cottbus