Ich bin ehrlich: Nach dem wackligen 5:3 von Energie gegen Erfurt dachte ich noch bei mir: „Oje, gegen die Bayern kriegt diese Abwehr doch zehn Stück.“ Doch danach habe ich mit sehr vielen Lausitzern über das bevorstehende Kracherspiel gesprochen – und alle träumen von der Sensation. Irgendwie bröckelte deshalb auch meine feste Überzeugung, dass es die dieses Mal nicht geben kann. Als mir die FCE-Profis in den Interviews dann allesamt mit feurigen Augen versicherten, dass im Fußball alles möglich sei, wuchsen die Zweifel an meiner Zehn-Gegentore-Theorie. Inzwischen kann ich mir sogar ein enges Spiel bis hin zur Verlängerung vorstellen. Und bis zum Anpfiff sind es ja noch ein paar Stunden ...