Obwohl noch zwei Partien im AOK-Landespokal Brandenburg ausstehen, wurden am Mittwochnachabend, 16. September, die Ansetzungen für das Achtelfinale ausgelost. Dabei gab es eine Überraschung. Für den Energie Cottbus wird das Match zu einem Regional-Derby. Der FCE muss auswärts gegen VfB Krieschow ran. Die Krieschower sind diese Saison Oberliga-Spitzenreiter und surfen auf einer Erfolgswelle. Sie haben den erfolgreichsten Start in der Oberliga-Geschichte hingelegt. Daher könnte das Spiel gegen die Cottbuser ein Pokal-Kracher werden.
Ende Juli trafen beide Mannschaften bereits in Krieschow bei einem Testspiel aufeinander. Die Partie ging damals 2:3 für den FCE aus. Doch es war ein knapper Sieg.

Das sind die weiteren Partien des Landespokal-Achtelfinales

  • SV Grün-Weiß Ahrensfelde : Ludwigsfelder FC
  • 1. FC Frankfurt/Oder : SV Altlüdersdorf
  • Gewinner aus Schöneiche/Strausberg : FSV Luckenwalde
  • SG Einheit Zepernick : Gewinner Rathenow/Fürstenwalde
  • Oranienburger FC : SV Babelsberg 03
  • SV Frankonia Wernsdorf : Werderaner FC
  • BSC Fortuna Glienicke : MSV Neuruppin
Die Parteien Rathenow - Fürstenwalde und Schöneiche - Strausberg stehen noch aus. Das Achtelfinale ist für den 10. Oktober angesetzt. Anstoß ist um 14.00 Uhr.