Nieselregen, sechs Grad Celsius und ein Wind, der die aufgestellten Mini-Tore schon vor Trainingsbeginn umwirft. Die äußeren Bedingungen sind zum Trainingsauftakt von Energie Cottbus am 4. Januar eher ungemütlich. Entsprechend hält sich der Zuschauerandrang in Grenzen, ganze zehn Trainingskiebit...