Keller arbeitete bis 2008 in verschiedenen Teams für Energie.

Später war der 49-Jährige unter anderem für den VfR Aalen, Union Berlin und Carl Zeiss Jena tätig. Sein Vertrag in Jena endet am 30. Juni.

Unterdessen bemüht sich der Viertligist RB Leipzig um die Dienste von Torwart-Trainer Ronny Zeiß. Energie will Zeiß dem Vernehmen nach jedoch nicht ziehen lassen.