Dieser Gast beim nächsten LR Insta Talk Spezial ist ein echter Lausitzer: Torsten Mattuschka ist ein Cottbuser Junge und mit dem Herzen immer auch in der Heimat geblieben. Aber erst bei Union Berlin wurde der Freistoßkünstler zum Publikumsliebling und wird dort immer noch verehrt – sogar ein Lied wurde Mattuschka von den Fans gewidmet. Als Co-Trainer bei der VSG Altglienicke ist der 39-Jährige inzwischen ein arger Konkurrent für Energie Cottbus im Titelkampf der Regionalliga Nordost. Gleichzeitig ist Mattuschka aber auch Spielerberater für Profis wie Energie-Youngster Colin Raak.

Über diesen spannenden Spagat sowie natürlich die alten Zeiten bei Energie Cottbus spricht Torsten Mattuschka am Donnerstag live bei der Lausitzer Rundschau. Um 19 Uhr steht der 39-Jährige, der einst bei Energie Cottbus noch unter Eduard Geyer und Petrik Sander und später auch unter Stefan Krämer, Vasile Miriuta und Claus-Dieter Wollitz trainierte, im „Insta Talk Spezial“ der LR-Sportredaktion auf Instagram Rede und Antwort.

Interessant wird natürlich dabei auch sein, wie Mattuschka die derzeitige Situation in der Regionalliga Nordost bewertet. Als aktueller Tabellenführer sieht sich Altglienicke als Anwärter auf die Meisterschaft und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen. Bei Lok Leipzig und Energie Cottbus sieht man das naturgemäß etwas anders.

Torsten Mattuschka wird im Live-Interview auf dem Instagram-Kanal der Sportredaktion @lausitzerrundschau_sport auch Zuschauerfragen beantworten. Rundschau-Leser können zudem vorab Fragen per Mail an den Erstliga-Profi schicken: sport@lr-online.de

Youtube Bundesliga-Profi Tony Jantschke im LR Insta Talk Spezial