Veranstalter ist die Kreisjugendfeuerwehr. Für diesen „Zwergenmarsch“ des sechs- bis neunjährigen Feuerwehrnachwuchses haben sich nach Angaben von Stefanie Brost, Betreuerin der Golßener Kidswehr, 21 Mannschaften angemeldet. „Sie kommen aus dem gesamten Landkreis, von Zeuthen bis Byhleguhre. Einige Kidswehren starten sogar mit zwei Mannschaften, beispielsweise Luckau, Miersdorf, Schlepzig und auch unsere eigene“, sagt die Betreuerin.

21 Stationen werden von der Golßener Wehr im gesamten Stadtgebiet eingerichtet, an denen die Kinder verschiedene Aufgaben zu lösen haben. Start für den großen Marsch der kleinen Feuerwehrleute ist um 9 Uhr.

Die Golßener Knirpse hatten 2009 in Byhleguhre den ersten und 2010 in Eichwalde den zweiten Platz belegt. „Darum haben wir uns entschieden, in diesem Jahr den dritten Zwergenmarsch in Golßen zu organisieren“, informiert Stefanie Brost.