Bei Milton Witkowski im K1 der Junioren und André Kießlich im C1 der Herren mussten die Veranstalter nicht lange herumrechnen. Beide Spremberger hatten die Konkurrenz im Griff, gewannen ihre Wettkämpfe am Samstag und auch am Sonntag und wurden somit jeweils souveräne Gesamtsieger in ihrer Wertung. Doch auch Paul Sommer und Hans Krüger konnten im C2 der Jugendlichen überzeugen, sie wurden Gesamtzweite. Im Einercanadier der Jugendlichen paddelte Paul Sommer zudem erneut auf den zweiten Platz. Im Rennen der Schüler K1 erkämpfte Hans Krüger außerdem den dritten Rang, Jonas Mikucki landete in dieser Wertung auf Platz acht. Marco Bloch im Herren C1 paddelte knapp am Siegerpodest vorbei und wurde Vierter. Insgesamt zeigten sich die Spremberger sehr zufrieden mit dem Ausflug ins Nachbarland. Der schöne Wasserstand der Ploucnice hatte allen Beteiligten ein besonderes Paddelerlebnis verschafft. pm/jal